Rufen Sie +49 4822 3657866 an für weitere Informationen

Feuchtigkeitsbeständige Möglichkeiten für solide Böden

Feuchtigkeit, welche durch Betonbodenplatten aufsteigt, ist recht herkömmlich und verursacht Feuchtigkeitsprobleme bei Teppich- und Bodenbelägen, verzerrt Parkett und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Schimmelwachstum. Die abdichtenden Beläge, welche während der Bauarbeiten verlegt werden, sind oftmals sehr dünn und können schon vor dem Verlegen zerreißen, was sie wirkungslos macht.

Bei Neubauten kann es nötig sein eine isolierende Schicht auf die Betonplatten aufzutragen, um feuchtigkeitssensitive Beläge, wie zum Beispiel Parkett, daurauf verlegen zu können – was erlaubt Arbeiten schneller beenden zu können, als es andernfalls möglich wäre.

Safeguard bietet zwei Möglichkeiten zur Behandlung von Feuchtigkeit, welche durch Betonbodenplatten aufsteigt. Zudem bietet Safeguard Möglichkeiten zur Abdichtung von Betonplatten während der Bauarbeiten.

1. Drybase Dichtbeschichtungen

Das Drybase Angebot beinhaltet die Drybase ECS Epoxid Dichtbeschichtung und die Drybase flüssige Dichtbeschichtung. Diese Dichtbeschichtungen können direkt auf feuchte Böden aufgetragen werden und härten dort zu einer wasserdichten Barriere aus, ohne die Bodenhöhe zu beeinflussen. Drybase Produkte haben den Vorteil extrem einfach anwendbar zu sein.

Drybase flüssige Dichtbeschichtung

Die Drybase flüssige Dichtbeschichtung sollte verwendet werden, wenn die Endoberfläche bedeckt wird. Die ausgezeichnete Anhaftung und schnelle Trocknungszeit von Drybase flüssiger Dichtbeschichtung machen die Beschichtung vielseitig verwendbar. Drybase flüssige Dichtbeschichtung ist ideal in kleineren häuslichen Bereichen zu verwenden, welche mit Teppich-, Holz- oder Kunststoffböden bedeckt werden.

Drybase ECS Epoxid Dichtbeschichtung

Drybase ECS Dichtbeschichtungen sollten verwendet werden, wenn die Oberfläche begehbar sein soll. Die strapazierfähige Natur von Epoxid-Beschichtungen erlaubt die Begehbarkeit der Oberfläche, ohne weitere Bodenbeläge, was diese Beschichtungen ideal für Garagen und leicht industrielle Bereiche macht.

Bei Benutzung von Dichtbeschichtungen, wie derer des Drybase Angebots, ist es wichtig sicher zu stellen, dass die zu behandelnden Oberflächen ordnungsgemäß vorbereitet wurden. Erhebliche Mengen von Staub, Zementmilch oder öligen/fettigen Rückständen können die Langlebigkeit und Effektivität der Beschichtung beeinflussen. Die Vorbereitungen können Druckreinigen, Kiesstrahlen und / oder Säureätzen beinhalten.

Da flüssige Dichtbeschichtungen so vielseitig sind, können sie manchmal auch für andere Zwecke verwendet werden, wie zur Isolierung von Holzpfeilern vom Mauerwerk, oder auch als Haftvermittler zwischen Putz und Verbund.

2. Hohlraum Drainage Membran

Oldroyd Xs

Wenn minimale Oberflächenvorbereitung erforderlich ist, sollten Hohlraum Drainage Membrane bedacht werden.

Hohlraum Drainage Membrane sind robuste, polypropylene Membrane, welche, mit minimaler Oberflächenvorbereitung auf feuchte Betonböden gelegt werden können. Eine große Auswahl verschiedener Bodenarten kann danach darauf verlegt werden, zum Beispiel Estrich, Spanplatten oder Laminat.

Bei Renovierungsarbeiten, kann, durch die Verwendung von Hohlraum Drainage Membranen, neuer Boden, ohne teure Aushebungen und Wiederverlegung, auf feuchten Boden verlegt werden. Hohlraum Drainage Membrane schützen Böden vor Feuchtigkeit sowie Öl, Gas und Säure, was diese eine gute Wahl zur Verlegung in Fabriken und Lagerhallen macht.

Oldroyd Xs DPM under laminate floor

Wo neue Bodenplatten verlegt werden sollen, kann die Verwendung von Hohlraum Drainage Membranen einen schnelleren Abschluss der Arbeiten bedeuten, da diese verlegt werden können, während die Bodenplatten noch austrocknen.

Für technische Hilfe bei den Produkten oder Anwendungsmethoden, sowie für Kontaktdaten von Bauunternehmern rufen Sie bitte +49 4822 3657866 an oder füllen Sie das Anfrageformular auf dieser Seite aus.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf LinkedIn teilenAuf Google+ teilenAuf Pinterest teilen

Rufen Sie +49 4822 3657866 an für weitere Informationen