Rufen Sie 04087407563 an für weitere Informationen

Dryzone Horizontalsperre-Creme erhält WTA Zulassung

– Wir sind stolz ankündigen zu können, dass Dryzone Horizontalsperre-Creme eine WTA Zulassung zur Behandlung von aufsteigender Feuchtigkeit in Wänden mit einer Sättigung von bis zu 95% Wassergehalt erhalten hat.

Die WTA Testmethode ist besonders streng, da Wände unaufhörlich Feuchtigkeit ausgesetzt sind, ohne Verweilzeit, die dem Aushärten des Testmaterials hilft.

Zusätzlich kann der Test bei drei verschiedenen Sättigungen durchgeführt werden – 60%, 80% und 95%. Dryzone erhielt eine Zulassung auch für den extremsten Test bei 95% Sättigung.

Der Feuchtigkeitsgehalt von Wänden, die von aufsteigender Feuchtigkeit betroffen sind, kann sehr unterschiedlich sein, sogar bei einem einzigen Gebäude. Hohe Sättigungsgehalte sind jedoch keine Seltenheit – besonders am Sockel der Wand (wo Horizontalsperren installiert werden). Wegen der Porosität der Ziegel, Steine und Mörtel, sind manche Wände besonders anfällig für einen hohen Sättigungsgehalt. Viktorianische Kalkmörtel sind zum Beispiel saugfähiger als moderne Mörtel und daher anfälliger für aufsteigende Feuchtigkeit. Stärkere Wände zeigen normalerweise einen höheren Feuchtigkeitsgehalt als dünnere Wände, da die größere Wandstärke eine kleinere Oberfläche zur Verdunstung bietet. In diesen Fällen ist es wichtig eine bewährte Behandlung zu wählen.

Als Dryzone Horizontalsperre-Creme im Jahr 2000 in den Markt eingeführt wurde revolutionierte sie die Behandlung von aufsteigender Feuchtigkeit. Zuvor war die gebräuchlichste Behandlung von aufsteigender Feuchtigkeit, das injizieren von wasserabweisenden Flüssigkeiten in Wände. Neben der Zeitersparnis und der reduzierten Störung, bietet die Verwendung von Dryzone eine Reihe weiterer Vorteile verglichen zu der Verwendung von Flüssigkeitsinjizierungsmethoden:

  • Erhöhte Effektivität
  • Niedrigeres Gefahrenrisiko
  • Lösemittelfrei und nicht ätzend
  • Wird in den Mörtel injiziert, nicht in die Ziegel

Die hohe Effektivität von Dryzone kann teils dadurch erklärt werden, dass Dryzone deutlich stärker ist, als konkurierende Produkte (Dryzone enthält vier mal mehr Wirkstoffe als typische konkurierende wasserabweisende Injektionscremes). Die Mischung von Wirkstoffen in Dryzone wurde aber auch sorgfältigst gewählt, um sicherzustellen, dass die Creme sich verteilen kann und zu einer effektiven Horizontalsperre in Wänden aller Art aushärten kann.

Vollständige Anwendungsinformationen von Dryzone Horizontalsperre-Creme können kostenlos im Handbuch Aufsteigende Feuchtigkeit & Kontrolle gefunden werden, welches von der relevanten Dryzone Seite heruntergeladen werden kann.

Weitere unabhängige Tests wurden von dem BBA und der Universität von Portsmouth durchgeführt.

Weitere Informationen

Weitere Information über aufsteigende Feuchtigkeit und Dryzone Horizontalsperre-Creme können auf den folgenden Seiten der Website gefunden werden:

Rufen Sie 04087407563 an für weitere Informationen